Die Enduro ÖM zieht durch

7 Events 2021! 

Als professionell entwickelter individueller Einzelsport hat die Enduro ÖM in der Austragung 2021 gute Karten, ihr Programm von nicht weniger als sieben ÖM-Events in hoher Qualität auf anspruchsvollen Naturboden zu bringen. Ab 12. Juni geht’s los mit jetzt international ausgeschriebenen Enduro-Rennen in edlen Landschaften. Mit neu organisierten jungendfreundlichen Teilnehmer-Klassen, mit Anmeldevereinfachungen und fix reservierbaren Startplätzen.

Während sich die übrigen Lebensbedingungen im Alltag der Coronaplage immer noch zuspitzen, gehört unser freier Rennsport im offenen Gelände immer noch zu den Highlights einer Lebensumgebung, in der Furcht und Einschränkungen nichts verloren haben. Die Enduro ÖM fährt.

Die neue Enduro ÖM bringt uns die guten Seiten unserer Lebenseinstellung zurück: Nicht weniger als acht Meisterschafts-Events, in denen unter einigen wenigen Anpassungen wieder Enduro-Racing, freie Bewegung, Landschaftserlebnis, Rücksichtnahme und gesunde Natur das Sagen haben, stehen für 2021 auf dem Programm der Enduro ÖM.

Internationale Ausschreibung und Fight um den Enduro ÖM Meisterschaftstitel: Fahrer aus aller Welt!

Für die ÖM-Veranstalter ist die Zeit nicht stillgestanden. Und das bedeutet, dass der Qualitätsdruck wie immer von Jahr zu Jahr auch jetzt wieder steigt.

2021 wird die Enduro ÖM erstmals international ausgeschrieben.

Das bedeutet, dass auch Fahrer aus Nachbarstaaten oder auch aus ferneren starken Enduro-Nationen in den Läufen der Enduro ÖM nicht nur antreten, sondern auch punkten und um den Meisterschaftstitel fighten dürfen. Die Qualität der Enduro ÖM Rennen, der Strecken und Austragungsorte genießt im Ausland einen ausgezeichneten Ruf und es ist davon auszugehen, dass ihm starke neue Fahrer über die österreichischen Grenzen hinaus folgen werden.

Teilnahme-, wertungs- und punkteberechtigt sind Lizenzinhaber der AMF und Inhaber von Lizenzen von FMNs der FIM Europe.

Einstieg und Aufstieg: die neuen Jugend ÖM Klassen!

Ein wichtiges Ziel der Enduro ÖM Organisatoren ist der erleichterte Einstieg in den Sport und kontinuierliche Leistungsentwicklung für Nachwuchsfahrer. Daher wurden Starterklassen für junge Teilnehmer neu angelegt und formuliert.

Alle Enduro ÖM-Klassen 2021 für Profis, Amateure, für Kids und Jugendliche:

Klasse Österreichische Enduro Staatsmeisterschaft 2021

    • Fahrer ab dem 22 Lebensjahr
    • Keine Hubraum Begrenzung

Klasse Österreichische Enduro Junioren Staatsmeisterschaft 2021

    • Fahrer ab dem vollendeten16. bis zum vollendeten 22.Lebensjahr teilnahmeberechtigt und wertbar (inklusive der Fahrer, die 2021 das 22. Lebensjahr vollenden)
    • Keine Hubraum Begrenzung

Klasse Österreichische Enduro Jugend Staatsmeisterschaft 2021

    • Fahrer ab dem vollendeten 13. bis zum vollendeten 16. Lebensjahr teilnahmeberechtigt und wertbar (inklusive der Fahrer, die 2021 das 16. Lebensjahr vollenden).
    • Hubraum Begrenzung für Enduro Jugend Staatsmeisterschaft: über 80 –150 ccm Zweitakter und über 125 –250 ccm Viertakter.

Die Enduro ÖM Renntermine 2021: Sieben Mal Edel-Gelände!

Alle acht Austragungsorte der Enduro OEM 2021 stehen fest. Ausnahmslos Enduro-Klassiker in phantastischer Landschaft und in den Händen von langjährig erfahrenen Organisatoren. Anspruchsvolle Strecken für Leistungssportler und dennoch mit Alternativrouten für Einsteiger ausgestattet, um die schwiergsten Passagen auch ohne Rennerfahrungen bewältigbar zu machen.

Das sind die Enduro ÖM Rennen 2021:

    • 22. - 23. Mai: Roots of Türnitz (NÖ) leider abgesagt
    • 12. - 13. Juni: ÖEC Guttaring (K) 
    • 02. - 04. Juli: ÖEC Mountain Enduro (NÖ)
    • 07. - 08. August: ÖEC Pramlehen (NÖ)
    • 21. - 22. August: ÖEC Ötscher Race (NÖ)
    • 10. - 12. September: Aspang Race (NÖ) 
    • 18. - 19. September: Bucklige Welt Enduro Cross Country Kirchschlag (NÖ)
    • 24. - 25. September: ÖEC Althofen (K)

Information, News, Updates und Anmeldung 2021:  www.enduro-oem.at

Teilnahme- und Rennplanung unbedingt und am besten mit der Enduro ÖM Webpage abstimmen! Dort findet Ihr auch aktuelle Ergebnisse, Reports, Fotos und Videos, auch aus vergangenen Enduro ÖM Rennsaisonen, und könnt Euch so ein Bild davon machen, wie Österreichs erfolgreiche Enduro Meisterschaftsserie abläuft.

Neu: Startplatz reservieren für die gesamte ÖM-Saison 2021!

Enduro ÖM Startplätze sind begrenzt und der Andrang, einen Startplatz zu bekommen, ist groß, Veranstaltungen häufig ausverkauft.

2021 gibt es daher die Möglichkeit sich einen exklusiven Startplatz für alle Rennen der Enduro ÖM früh und rechtzeitig zu sichern. Somit können wir Dir bereits vor Beginn der Rennsaison 2021 garantieren, dass du bei jedem der acht ÖM-Läufe Deinen Startplatz erhältst.

Achtung: Anmeldefrist für alle ÖM Klassen bereits abgelaufen

Wie funktioniert´s? 

Erster Schritt: Einfach unter www.enduro-oem.at anmelden. Sobald die Enduro ÖM Organisation Deine Einschreibegebühr von 30€ erhalten hat, wird Dir für jeden ÖM Lauf ein reservierter Startplatz zugeteilt und Du erhältst eine entsprechende Bestätigungs-Information.

Achtung: Mit dieser Anmeldung auf www.enduro-oem.at ist nur der permanente Startplatz für Dich reserviert! Nicht gleichzeitig die Teilnahme!

Damit Dein Start verbindlich gesichert ist, meldest Du Dich dann wie immer zusätzlich für jeden Lauf beim jeweiligen Veranstalter an und bezahlst Dein Nenngeld. Wir Informieren Dich natürlich laufend über die Anmelde- und Zahlungsfristen.

Eine Teilnahme an der ÖM ist nur mit einer Lizenz der AMF oder Lizenzen von FMNs der FIM Europe möglich.

Persönliche Anfragen bitte an:

Österreichischer Endurosport Verband 
Telefon: +43 676 92 66 306
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!